Instagram Biographie

Instagram Biographie

"Der erste Eindruck zählt"

Deine Instagram biografie

Erkennt dein Besucher sofort auf einen Blick, was du hier tust?
 
Stell dich und dein Unternehmen vor, zeig, was dich ausmacht und warum du genau die richtige für deinen Follower bist: auf einen Blick – der erste Eindruck zählt.
 
Die Instagram–Biografie, kurz Bio, ist dafür der ideale Platz. Trotz begrenzter Fläche gibt es hier viele Möglichkeiten, deinem Unternehmen Charakter zu verleihen. Natürlich nur, wenn deine Instagram-Bio wirklich gut ist.
 
Leg zuerst fest, was der Hauptzweck deines Instagram-Accounts ist. 
 
Infrage kommen z.B.:
 
1. Die Persönlichkeit deiner Marke vermitteln
 
2. Wer bist du?
 
3. Was machst du?
 

4. Warum machst du das? 

5. Wo findet man dich noch? (Link zu einer Website – oder auch Linkliste)

sichtbarkeitsexpertin kontakt, sichtbarwerdenalsfotografin118
sichtbarkeitsexpertin kontakt, sichtbarwerdenalsfotografin14

Anika Römer

“Ehrlich gesagt habe ich mich auch etwas schwergetan mit meiner Biografie und ich ändere es auch immer mal wieder ab. Da ist auch OK, denn du wächst ja noch in deinem Unternehmen. Alles darf wachsen, sich verändern und auch deine Biografie darf das. “

Auf jedem Instagram Profil findest du folgende Informationen:

Nutzername:

Dein Name muss einzigartig sein. Außerdem dürfen keine Sonderzeichen enthalten sein. Punkte und Unterstriche sind jedoch erlaubt.

Dein Profil wird mit „@Nutzername“ verlinkt. Achte  deshalb auf einen verständlichen Namen. Wenn der Benutzername erinnernswert ist, hast du dein Ziel erreicht.

Profilbild:

Dein Profilbild muss ansprechend und qualitativ hochwertig sein. Zudem muss es einen Wiedererkennungswert aufweisen und dich widerspiegeln. Zeig ein Lachen. Zeig dich. 

Weiterhin solltest du für das Profilbild eine Nahaufnahme von deinem Gesicht verwenden. Bilder, die über das Gesicht hinausgehen, sind oft nicht mehr gut erkennbar.

Profilbeschreibung:

In deiner Bio stehen dir 150 Zeichen zur Verfügung.  Deine Instagram Bio sollte deine Persönlichkeit darstellen.

Emojis können deine Bio auflockern. 

Call to Action:

Links und Hashtags am Ende deiner Instagram Bio fordern zu einer Handlung auf. So erhöhst du den Lead auf deiner eigenen Webseite. Verwende kurze und aussagekräftige Links. Am besten du legst dir eine eigene Linkliste als Landingpage an. 

(Linkliste? Landingpage? Was soll das alles heissen?) 

Das erkläre ich dir gerne in meinen Workshops!!!

Ich hoffe sehr, dass dir dieser kleine feine Einblick gefallen hat und wir uns öfters hier lesen werden. 
 

Hinter lass gerne ein Kommentar mit deinem Instagram-Account und ich schau gerne mal über deine Biografie drüber.

Vielleicht kann ich dir beim Ausarbeiten helfen. 

 

Geschenk

Meine App



Schreibe einen Kommentar